Benno Röggla: Und der Dschungel weint. Das wahre Burma

"Zweihundert Kinderhände strecken sich in die Höhe. Zweihundert Kinderhände, die den Unterschied machen. Den Unterschied zwischen Erster Welt und Dritter Welt, zwischen Neuzeit und Mittelalter. Diese zweihundert Kinder haben noch nie zuvor einen Ausländer gesehen, einen 'weißen Mann'. Ich war der Erste."

Benno Röggla nimmt uns mit in diese andere Welt, in das wahre Burma. Nicht in das Burma der Touristen. Sondern in das Burma des Völkermordes, wo Gewalt, Vergewaltigung, Folter und Brandschatzungen Millionen Menschen in die Flucht treiben. Versteckt vor den Augen der Welt.

Der sehr persönlichen Erzählung mit vielen Bildern sind die nackten Fakten zu und über Burma gegenübergestellt. Ein Buch das bewegt und aufklärt.

Wir senden Ihnen das Buch gerne gegen eine "Spende" von 15 Euro zuzüglich Versandspesen zu. Bitte mailen Sie uns Ihre Bestellung.


powered by senoner
Impressum Bitte besuchen Sie auch die Seiten mit unseren Mäzenen